150 Jahrfeier
Veranstaltungen
Übungen
Dienstpläne
Ausbildung
Notruf
Aktuelles
110-jähriges Gründungsjubiläum…
110-jähriges Gründungsjubiläum…
Spremberger Handdruckspritzengruppe…
Feuerwehr nimmt erfolgreich…
Alters- & Ehrenabteilung…
9. Pokal des Stadtwehrführers…
Jahreshauptversammlung der…
Ausbildungsdienst „Erste…
Spremberger „Feuerkäfer“…
Treffen der Alters- und Ehrenabteilung…
110-jähriges Gründungsjubiläum der FFw Terpe
110 Jahre FFw Terpe am 29.06.2018
110 Jahre FFw Terpe am 29.06.2018

Nun war es endlich soweit, am 29.06.2018 feierte die Freiwillige Feuerwehr Terpe ihr 110 jähriges bestehen. Ortswehrführer Maik Klammer eröffnete die Veranstaltung und gab zu Beginn ein Einblick in die Aufgaben und Geschichte der Wehr.

So berichtete er über die Wettkampfmannschaft, die seit 2008 mit Erfolg an 39 Wettkämpfen teilgenommen hatte. Auch wenn die Wettkampfgruppe derzeit nicht weiter geführt wird, haben sich die Kameraden kurzfristig 2017 in Sabrodt zusammen gefunden und aus dem Stand den ersten Platz belegt.

Stolz sind auch die Kameraden über ihre historische Handdruckspitze. Mit ihr reisen sie quer durch Deutschland und Vertreten die Feuerwehr aber auch die Stadt bei vielen kulturellen Veranstaltungen. So waren sie in vielen Städten wie zum Beispiel München, Flensburg und Stuttgart unterwegs, aber auch bis in die Schweiz nach Bülach sind sie gereist. Besonders war für die Kameraden in diesem Jahr der Wettbewerb der historischen Handdruckspitzen zur 200 Jahrfeier des Löschpioniers Carl Metz. Mit dem Stadtwehrführers Frank Balkow machten sie sich auf den Weg in das fast 700km entfernte Heidelberg.

Dort belegten sie zum Landesfeuerwehrtag Baden-Württemberg den 2. Platz.

Aber das ist nicht alles. Auch neben dem Einsatzgeschehen sind die Kameraden viel unterwegs, so auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Dabei unterstützen sie zur Absicherung viele Veranstaltungen oder sind in Kitas präsent und sorgen für Mitgliederwerbung von Beginn an.

Zum Ende seiner Rede bedankte sich Maik Klammer bei Anita Baudisch und Anita Eggert. Sie kümmern sich seit Jahren für die gesamte Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Spremberg.

An den Dank schließt sich auch die Stadtwehrführung an. Mit ihren Ideen bringen die Beiden eine würdigende und schöne Atmosphäre in den Veranstaltungen.

Aber auch bei seinen Kameradinnen und Kameraden bedankte sich Maik Klammer, ohne sie wäre die Löschgruppe Terpe nicht das, was sie heute ist. Eine gut ausgebildete und leistungsfähige Feuerwehr! Und deswegen geht auch ein ganz besonderer Dank an die Familien und Partner, denn ohne ihr Verständnis für die Einsätze und Ausbildungen wäre dies alles nicht möglich.

Stolz können auch die Terpschen auf ihre Feuerwehrleute sein, denn laut dem stellv. Stadtwehrführer Christian Balzer ist jeder 5. Bürger Mitglied in der Wehr und damit die 2.stärkste Ortswehr nach Stadtkern. Auch mit der Aufteilung der Wirkungskreise in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Spremberg waren die Ortswehren Schwarze Pumpe und Terpe ein Vorreiter gewesen.

Laut dem Stadtwehrführer Frank Balkow war Terpe bis zuletzt die aktivste Feuerwehr im Bereich des Wettkampfsportes. Er und die gesamte Stadtwehrführung, würde sich freuen, wenn sich wieder einige Kameraden aus mehreren Ortswehren dafür finden und begeistern würden.
[<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [>] 

Banner
Kontakt:
Freiwillige Feuerwehr
Spremberg
Karl-Marx-Straße 17a
03130 Spremberg
Tel. 03563 2058
Suche
Impressum
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.