150 Jahrfeier
Veranstaltungen
Übungen
Dienstpläne
Ausbildung
Notruf
Aktuelles
Handdruckspritzengruppe aus…
Ausflug der Kinder- und Jugendfeuerwehr…
110 Jahre Freiwillige Feuerwehr…
Alters- und Ehrenabteilung…
Feuerwehrkameraden spenden…
10. Auflage des Tunieres…
Orientierungslauf der Kinder-…
Spremberger Feuerwehrhistoriker…
Führungskräfte der Feuerwehr…
Ausbildung „Taktik Waldbrandbekämpfung,…
Handdruckspritzengruppe aus Terpe belegt 3. Platz bei den Landesmeisterschaften in Baden-Württemberg

Als einzige ostdeutsche Mannschaft und mit der weitesten Anreise konnten sich die Terpschen in Winnenden einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.


Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden. Die Truppe aus Terpe reist seit Jahren durch das ganze Land und auch über die Ländergrenzen hinweg und vertritt die Region und die Kultur bei vielen Veranstaltungen. So auch beim Landesfeuerwehrtreffen in Baden-Württemberg. Dort nahmen die Kameraden am 1. Tag auf dem Marktplatz von Winnenden an einer historischen Schauvorführung teil. Simuliert wurde die Brandbekämpfung des Rathauses der Stadt, wo die terpsche Handdruckspritze zur überörtlichen Löschhilfe unterstützte. Am nächsten Tag traten dann die Handdruckspitzengruppen im Wettkampf gegeneinander an. Mehrere Teams aus dem gesamten Südwestraum von Deutschland und aus der Schweiz gingen an den Start. Bei dem Wettbewerb mussten die Teilnehmer einen Löschangriff mit ihrer Handdruckspritze vornehmen und vier Minuten lang ihre Ausdauer beim Pumpen unter Beweis stellen. Unter anderem floss in die Bewertung aber auch Baujahr, der Zustand und die Originalität der Spritze, Uniformierung und Auftreten der Mannschaft sowie Wassermenge und Strahlweite ein. Zum Schluss des Wettkampfes konnten die Terpschen sich über ein Platz auf dem Treppchen freuen. Denn mit ostdeutschem Humor und preußischer Genauigkeit belegten sie den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften. Zum Schluss der Veranstaltung übergab der Leiter der Handdruckspitzengruppe Lothar Hopka der Feuerwehr Winnenden noch einen kleines Geschenk aus der Heimat. Für die Handdruckspitzengruppe der Feuerwehr Terpe wird es für dieses Jahr nicht der einzige Höhepunkt gewesen sein. Sie Fliegen am Ende des Jahres gemeinsam mit dem Stadtwehrführer Frank Balkow nach New York. Dort nehmen sie an der Steuben-Parade teil. Sie ist mit einer der größten Paraden der Vereinigten Staaten.




Winnenden 2019 Landesmeisterschaft
[<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [>] 

Banner
Kontakt:
Freiwillige Feuerwehr
Spremberg
Karl-Marx-Straße 17a
03130 Spremberg
Tel. 03563 2058
Suche
Impressum
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.