150 Jahrfeier
Veranstaltungen
Übungen
Dienstpläne
Ausbildung
Notruf
Aktuelles
Traditonelles Kreisjugendlager…
Kaum zu glauben, mit 95 Jahren…
75 Kinder- u. Jugendliche…
Spremberger Jugendfeuerwehr…
12. Auflage des Turnieres…
Gruppendynamische Übung…
12 Nachwuchskräfte lernen…
Dienstplan Haidemühl_2.…
Dienstplan Lieskau_2. Quartal…
Dienstplan Stadtkern_2. Quartal…
Schwarze Pumpe und Terpe üben den Atemschutznotfall 🚒👩‍🚒

"Die meisten Ausbildungen in der Feuerwehr sind dafür da, um zu üben, anderen in der Not zu helfen. Aber diese ist für uns. Um uns zu helfen.“

Am Freitag, dem 24.03.2023 trafen sich 15 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schwarze Pumpe und Terpe, um das Retten ihrer eigenen Kameraden aus dem Gefahrenbereich zu üben. Sinn des Notfalltrainings bestand darin, die Teilnehmer für Einsatzsituationen zu sensibilisieren, in denen sie selbst als Retter oder verunfallte Feuerwehrkameraden Hilfe benötigen. Gerade das Arbeiten unter schwerem Atemschutz und mit voller Ausrüstung bringt einige besondere Gefahren mit sich.

Deswegen steht immer ein Sicherungstrupp bereit, sobald der Angriffstrupp zur Brandbekämpfung oder Menschenrettung vorgeht. Der Rettungstrupp sollte den in einer Notlage geraten Trupp, schnell und sicher aus dem Gefahrenbereich retten können. Damit die Kameraden für diesen Fall gut vorbereitet sind, übten sie in verschiedensten Szenarien den Umgang mit der Notfalltasche. So wurden erst theoretisch einige Suchtaktiken und Vorgehensweisen besprochen, um sie anschließend in den Übungen umzusetzen.

Dabei haben die Teilnehmer gelernt, wie wichtig es in solchen Notsituationen ist, Ruhe zu bewahren, miteinander zu kommunizieren und schnell eine Entscheidung zu treffen.

Für dieses Notfalltraining gilt ein besonderer Dank an Herrn Zidolski von der Landesfeuerwehrschule Nardt, der sich die Zeit genommen hatte, um die Kameraden auf diese Ausnahmesituation vorzubereiten.




Atemschutznotfallausbildung WK 5 2023
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [>] [Ende]

Suche
Impressum
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.