150 Jahrfeier
Veranstaltungen
Übungen
Dienstpläne
Ausbildung
Notruf
Aktuelles
Ausbildung „Bewegen von…
13 neue Truppführer für…
Neues Feuerwehrfahrzeug in…
Freiwillige Feuerwehr Spremberg…
2. gemeinsame länderübergreifende…
Handdruckspritzengruppe aus…
Ausflug der Kinder- und Jugendfeuerwehr…
110 Jahre Freiwillige Feuerwehr…
Alters- und Ehrenabteilung…
Feuerwehrkameraden spenden…
Ausbildung „Bewegen von Lasten“

Am Dienstag, den 02.06.2019 stand im Rahmen der wöchentlichen Ausbildung das Thema „Bewegen von Lasten“ auf dem Dienstplan. Dazu ging es dieses Mal zum Stützpunkt der Deutschen Bahn Regio Ost nach Schwarze Pumpe.

Dort übten die Kameradinnen und Kameraden das Befreien einer Person, die unter einem Bus geraten ist. Ziel war es, mittels der Gerätschaften vom Rüstwagen die Last anzuheben und zu Unterbauen. Zunächst wurde der Bus mit den Hochdruckhebekissen seitlich angehoben und mit den Unterbaumaterialien gegen das ungewollte absacken gesichert. So konnte der Übungsdummy recht schnell unter dem Bus befreit werden. Solch unterschiedliche Szenarien üben die Kameradinnen und Kameraden in regelmäßigen Abständen damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Auch der Ausbildungsleiter und Kreisausbilder Peter Bode war von den Handlungsabläufen, mit dem die Kameraden das Szenario abgearbeitet hatten, zufrieden.

Auf diesem Wege möchten wir uns für die Bereitstellung der Räumlichkeit bei der DB Regio Ost (Spree-Neiße) bedanken. Ohne die Unterstützung einzelner Unternehmen, könnten wir die Ausbildungen in der Freiwilligen Feuerwehr Spremberg in diesem Umfang nicht so gestalten.

Wissenswertes: Ein Hochdruckhebekissen hat eine Hubhöhe von 37cm kann aber ein Gewicht von 31 Tonnen anheben.




Ausbildung „Bewegen von Lasten“
[<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [>] 

Banner
Kontakt:
Freiwillige Feuerwehr
Spremberg
Karl-Marx-Straße 17a
03130 Spremberg
Tel. 03563 2058
Suche
Impressum
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.